Ab auf's Rad

23.04.2018

Endlich ist der Frühling da und mit ihm neue und vor allem originelle Fahrradständer vor unseren Stadtteilbüros. Ab sofort also sind alle Voraussetzungen für das kippsichere und bequeme Abstellen des Fahrrades gegeben. Die in Form eines Fahrrades angefertigten Stellplätze bringen zudem Farbe in die Wohngebiete und erinnern vielleicht

auch den ein oder anderen Güstrower, seinen Drahtesel aus dem Winterschlaf zu befreien und aufs umweltfreundliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Auch unsere Hausmeister nutzen für ihre Tätigkeiten und Termine im Wohngebiet schon seit vielen Jahren das zur Verfügung gestellte Dienst-Fahrrad. Neben dem ökologischen Aspekt ist dies auch meist die schnellste Art um von einem Termin zum nächsten zu gelangen. Gesund ist es sowieso.

Auch an unserem Geschäftshaus wurde aufgerüstet. Direkt vor dem Haus wurden vier Fahrradständer montiert, damit Mieter und Interessenten das Fahrrad komfortabel abstellen können. Auf dem Innenhof finden sich weitere 26 Parkplätze für das Fahrrad, wovon ein Großteil auch durch unsere Mitarbeiter genutzt werden.