Miteinander

22.06.2018

bei Kaffee, Grillwurst und Musik von Dietmar "Otto" Schmidt bot sich den Mieterinnen und Mietern des Buchenweges 1-15 Zeit für Geselligkeit mit den Nachbarn und den Mitarbeitern der WGG sowie der Diakonie. So langsam kann beim Mieterfest im Buchenweg auch von Tradition gesprochen werden. Ausgangspunkt für dieses alljährlich stattfindende Fest war

das Jahr 2016, in dem die Modernisierungsarbeiten an den Wohnhäusern Buchenweg 1/2 und 3/4 abgeschlossen wurden. Zeitgleich wurde eine Kooperation zwischen der WGG und der Diakonie Güstrow geschlossen. Ziel dabei ist die schrittweise Entwicklung und Erweiterung des Serviceangebotes der hier wohnenden, vorwiegend älteren Mieterinnen und Mieter. Durch die soziale Arbeit wird für das Quartier Buchenweg ein Mehrwert für den Einzelnen und für die Hausgemeinschaften erzielt. Dabei geht es vorrangig um die Pflege sozialer Kontakte im Seniorentreff "Miteinander" im Buchenweg 1. Aber auch konkrete Betreuungsleistungen, Hilfestellungen für bedürftige Personen in der Wohnung und Angebote des Haus-Service-Rufes können genutzt werden.