Gemeinsames Mitfiebern, Lachen und Erleben verbinden. Die WGG pflegt deshalb nicht nur ihre Wohnquartiere, sondern unterstützt auch das Miteinander bei Sport, Kultur- und Freizeit. Denn wohnen hört nicht an der Haustür auf sondern braucht ein lebenswertes und lebendiges Umfeld. Zahlreiche Vereine, Organisationen, soziale Projekte und Veranstaltungen in der Barlachstadt werden in diesem Sinne von der WGG gefördert.

Sport

Ob auf dem Wasser, in der Halle oder im Oval der Rennbahn - gemeinsame sportliche Betätigung schweißt zusammen, hält Körper und Geist fit und trägt zur Persönlichkeits- und Teamentwicklung bei. Viele Vereine in Güstrow bereichern mit ihrem Engagement auf vielfältige Weise sportliche Betätigungsfelder für Kinder und Erwachsene in der Stadt. Für die Förderung des Breitensportes und der Möglichkeit sinnvoller Freizeitbeschäftigung stellt die WGG gern hilfreiche Mittel zur Verfügung. Viele der Partnerschaften sind langjährig gewachsen und verschaffen so den oft benötigten Spielraum um vorrausschauend planen zu können. Doch auch der Blick über den Tellerrand ist der WGG wichtig und so finden auch immer wieder einmal andere Vereine Berücksichtigung und Unterstützung.

  • MC Güstrow e.V.
  • KanuSportVerein Güstrow 1990 e.V.
  • Güstrower Handballverein 1994 e.V.
  • Kampfkunstverein Jion e.V

 

 

Soziales

In Güstrow engagieren sich verschiedene Organisationen und Vereine für die gesellschaftliche Integration und ein gemeinsames Miteinander. Ferienausflüge mit Kindern oder ein Sommerfest für 90-jährige - Gemeinsame Unternehmungen und der Austausch unter Gleichgesinnten verbinden. Ob Familienhilfe oder Beratungsangebote, Unterstützung mit Arbeitsmaterialien oder Hilfe bei der Ausgestaltung von Ausstellungen, Feierlichkeiten oder Treffs. Die WGG hilft, wo Hilfe gebraucht wird.

Wir unterstützen u.a. :   

  • Güstrower Tafel e.V. (--> Beitrag lesen)
  • Blinden- und Sehbehindertenverband e.V.
  • Lebenshilfe Güstrow e.V.
  • AWO
  • DRK
  • Seniorenbeirat

 

Bildung

Im Wildpark Güstrow erleben Kinder, Jugendliche und natürlich auch Erwachsene Natur zum Anfassen und in der ansäßigen Umweltbibliothek gibt es einzigartige Sammlung von Sach- und Bilderbüchern in Sachen Umwelt- und Naturschutz, Umweltbildung und –erziehung. Diese umweltpädagogische Einrichtung ist einzigartig in Deutschland und auch den Umweltpreis der Kinder- und Jugendliteratur gibt es so kein zweites Mal. „Natur und Umweltschutz sind lebens- überlebenswichtig, für diese Einsicht will der Preis werben, sensibilisieren, auffordern und mutig machen“, fasst Prof. Pubanz, Juryvorsitzender, die Intention dieses Buchpreises treffend zusammen. Ausgezeichnet werden hierbei alle zwei Jahre Bücher, die einen enormen Beitrag zur Entwicklung eines verantwortungsbewussten Natur- und Umweltverhaltens bei Kindern- und Jugendlichen leisten. Die WGG unterstützt das Engagement der Bildungsarbeit für Kinder- und Jugendliche sowie die Auseinandersetzung mit der Umwelt seit der Auslobung des ersten Preises im Jahr 2001.

Darüber hinaus unterstützte die WGG  u.a. folgende Einrichtungen und Organisationen:

  • Freiwillige Feuerwehr Güstrow
  • Stadtmuseum Güstow
  • U. J.-Bibliothek
  • THW
  • Güstrower Kindertagesstätten

 

Kultur

Erleben und Entdecken: Feiern und gemeinsame Erlebnisse verbinden nicht nur Freunde, sondern auch Nachbarn und Mitbürger. Neben eigenen Mieterfesten, bei denen man mal ohne Hektik und Alltagsstress ins Gespräch kommen kann,  unserem großen Kinderfest in den Wallanlagen oder der Mottoparty im Rahmen der Güstrower Einkaufsnacht, unterstützen wir auch andere Veranstaltungen oder Einrichtungen im Sinne einer attraktiven Stadtkultur.  Wir unterstützen zum Beispiel:

  • das Güstrower Brunnenfest
  • das Güstrower Stadtfest
  • den Neujahresempfang der Barlachstadt
  • die Anschaffung von Weihnachtsbeleuchtung für die Güstrower Innenstadt